27.11.20 Winter Sleaze & Glam Rock 2020 - Wildheart (B)/Night Laser/Slippery Affair

Location

Resonanzwerk Oberhausen

Annemarie-Renger-Weg 5

46047 Oberhausen


Tickets

VVK: EUR 15,- (zzgl- VVK-Geb.)

AK: EUR 19,-

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr


Die erste Band des Abends: Slippery Affair

 

Echter Hardrock aus´m POTT!

Die Geschichte beginnt im Jahre 2014 in Gelsenkirchen. Fünf Malocherblagen schleichen sich in ein Stahlwerk und werfen den Hollywood Sunset Strip und das australische Outback in einen Hochofen. Angetrieben von brennender Leidenschaft und wilder Entschlossenheit kochen sie ein hochexplosives und feuerspeiendes Gebräu namens SLIPPERY AFFAIR.

Mit einem Songwriting irgendwo zwischen Mötley Crüe und AC/DC und einer rasenden Bühnenperformance überrollt das Quintett seitdem das Land und nimmt sein Publikum mit auf einen Höllentrip in die Vergangenheit. In eine Zeit, als Rockmusik noch glühenden Endstufenröhren, blutigen Händen und zerschundenen Stimmbändern entsprang – und keinen Audiofiles.

Einer unserer beiden Headliner: Night Laser

 

NIGHT LASER aus Hamburg liefern energiegeladenen Heavy Glam Metal der Extraklasse. Mit ihren zwei veröffentlichten Alben - „Fight for the Night“ (2014) und „Laserhead“ (2017) – gehören sie zur Speerspitze der deutschen Nachwuchsszene. Dafür sprechen nicht nur die begeisterten Pressereviews und Fanreaktionen, sondern auch über 150 Konzerte im In- und Ausland. Ob verrauchte Kneipe oder große Festival-Bühne wie auf dem Summer Breeze 2018 ist dabei egal: NIGHT LASER geben immer 100 Prozent und liefern eine mitreißende Show voller Leidenschaft, musikalischer Klasse und hitverdächtigem Songwriting! Ihr Ruf als hervorragende Live-Band hat NIGHT LASER bereits Auftritte im Vorprogramm von Szenegrößen wie W.A.S.P., Rage, Bonfire, Treat und vielen weiteren beschert, und selbst Kai Hansen, seines Zeichens Frontmann der deutschen Vorzeige-Metaller von Helloween, war so begeistert, dass er dem aktuellen Album durch einige Gastvocals einen ganz besonderen Schliff versehen hat. Mit ihrem authentischen Style, der actionreichen Show und einem unverwechselbaren Sound haben NIGHT LASER bisher jedes Publikum überzeugen können. Und jetzt alle: „I‘m a Laserhead!!“

Der zweite Headliner: Wildheart aus Belgien

 

WildHeart ist eine junge und hungrige Band mit einer großen Liebe zu den 80er Jahren und dem klassischen Hard Rock und Glam Metal aus dieser Zeit. Bands wie Whitesnake, RATT, Mötley Crüe, Dokken, Van Halen sind ihre Inspiration und das kann man deutlich in ihrem Songwriting hören. WildHeart katapultiert euch zurück zum Sunset Strip anno 1986 und lässt euch die goldenen 80er Jahre noch einmal erleben! Die Ausschweifungen auf der Bühne und die unbeschwerte Rock'n'Roll-Atmosphäre haben für sie oberste Priorität und mit dieser Mission steht WildHeart immer auf der Bühne. Die Band wurde 2014 gegründet und hat seitdem jede Menge Shows und Festivals gespielt, national sowie international. Sie teilten sich die Bühne bereits mit LA Guns, Channel Zero, Evil Invaders, Night Ranger und Skid Row! WildHeart wurde sogar als Vorgruppe für Y&T und Marco Mendoza auf einem Teil ihrer Europatournee. Darüber hinaus sind sie bereits mehrmals bei den renommierten Hard Rock Hell-Festivals in Großbritannien aufgetreten. WildHeart veröffentlichten 2016 ihr erstes Album, das sowohl in der niederländischen als auch in der belgischen Presse sehr positiv aufgenommen wurde. Im Jahr 2017 unterzeichneten sie einen Vertrag mit dem deutschen Label City of Lights Records. Ihr zweites Album "No Love" erschien 2019 und wurde von Joren Cautaers produziert und in Schweden von keinem Geringeren als Erik Martensson, bekannt von Eclipse und W.E.T., gemastert. Sie werden von Rock Tribune als eine Mischung aus Mötley Crüe, Van Halen und Dokken beschrieben und sind dieser Erwartung inzwischen gerecht geworden und haben mit ihrem Ruf als starker Live-Act bereits viele Herzen gewonnen.


Kersten Lamers

Koloniestr. 136 a

47057 Duisburg

k.lamers@outlook.com

0176-72101684