29.10.21 VICTORY - Phönix Rising


Die Hard Rock Legenden VICTORY melden sich nach 10 langen Jahren mit einem brandneuem Album 

zurück! „Gods Of Tomorrow“ erscheint am 26. November über AFM Records.

Die 1984 gegründete Band zählt bis heute zu einem der prägendsten Heavy Rock Acts an der internationalen Speerspitze ihres Genres. Gemeinsam mit den Scorpions, Accept und Halloween sind sie 

eine der erfolgreichsten deutschen Bands, spielten weltweit unzählige Arenen und Festival Shows, und 

veröffentlichten neben Live Alben und Compilations 10 Studio Alben, welche mehrfach die Album Charts stürmten. Mehrfacher Neubesetzungen und jahrelangem Pausieren der Band zum Trotze, gab Gitarrist 

Herman Frank, welcher jahrelang ebenfalls Mitglied bei Accept war, seine Herzens- Band nie ganz auf. Zehn Jahre seit Veröffentlichung ihres letzten Albums, Don't Talk Science, welches das letzte Album des Original VICTORY Line- Ups war, kehrt Frank samt neuer Besatzung am V- Bord zurück. Gemeinsam mit 

Ausnahme- Sänger Gianni Pontillo, Gitarrist Mike Pesin, Malte Frederik Burkert am Bass und Schlagzeuger Michael Stein, präsentieren sich VICTORY auf „Gods Of Tomorrow" taufrisch und laufen zu absoluter Höchstform auf!

VICTORY beweisen, sie können alles sein, die Götter von heute als auch von morgen: 13 glühend- heisse Rock Eisen erwarten dich in der neuesten VICTORY Schmiede, ungeahnte Power treffen auf 

messerscharfe Hard Rock Hymnen!

PHÖNIX RISING:

Seit 1998 existiert die Mönchengladbacher Hardrock-Truppe um Sänger Ralf Riebatzki. Keine blutjungen Möchtegern-Mucker, sondern gestandene Männer mit dem Faible und der Liebe zum Metal planten und starteten hier ihre gemeinsame musikalische Zukunft. Nach einiger Zeit rückte das Schreiben von eigenen Songs  immer mehr in den Fokus. Auch live gab die Band Volldampf aus allen Rohren und rockte die Bühne gemeinsam mit Bands wie BONFIRE, CHROMING ROSE, U.D.O., SHAKRA , KROKUS, CrashDiet, MOB RULES und ULI JON ROTH. Mit dem schlichten Titel „I“ (ONE), von keinem geringeren als Manni Schmidt (EX-GRAVE DIGGER, EX-RAGE) produziert, kam dann auch das erste eigene Album in die Plattenläden. Ein gelungenes Debut mit kraftvollen, treibenden Songs, die den Old School Style der 80er gekonnt mit modernen Elementen verbunden, aufleben lassen.

Über das Sound Guerilla Label (DA-Music) wurde auch das aktuelle Album „Crime Scene Cleaner“ veröffentlicht. Und dieses Album lässt wieder keine Wünsche offen. Eine glasklare Produktion, eingängige Hard‘n‘Heavy Songs und die Virtuosität aller Bandmitglieder lassen die Kritiker- und Fanherzen höher schlagen. Noch wichtiger ist allerdings, dass die Jungs dieses Material auch live mit mächtig Dampf auf die Bretter und die Menge garantiert zum Toben bringen.

 

Location

Resonanzwerk Oberhausen

Annemarie-Renger-Weg 5

46047 Oberhausen

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Tickets

VVK EUR 25,00 (zzgl. VVK-Geb.)
AK EUR 30,00

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00