12.09.21 Maverick (UK) - Black Diamonds (SWI) - El Pistolero

Doubleheadline-Show! Einziges Konzert in NRW!


MAVERICK - Mit „Ethereality“ ist der Band ein Album gelungen, welches alle MAVERICK Trademarks enthält. So findet man catchy, Hookline-orientiertes Songwriting von „Big Red“ kombiniert mit etwas härteren Einflüssen von „Cold Star Dancer“. Man muss nur die Songs “Switchblade Sister”, “Bells Of Stygian”,

“Falling” oder die Fast-Ballade „The Last One“ anhören, um zu wissen, dass „Ethereality“ ihr bisher bestes Album ist. Denn so muss Heavy Rock klingen!

Location

Resonanzwerk Oberhausen

Annemarie-Renger-Weg 5

46047 Oberhausen

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Tickets

VVK EUR 20,00 (zzgl. VVK-Geb.)
AK EUR 25,00

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

BLACK DIAMONDS - 2021 steht mit „No-Tell Hotel“ ihr viertes Studioalbum an. Es ist das erste Album mit dem neuen

Gitarristen Chris Johnson, der den freiwillig ausgeschiedenen Andreas „Dee“ Rohner ersetzt. Die mit dem Besetzungswechsel hinzugewonnenen neuen, musikalischen Einflüssen sind in den 12 großartigen Songs hörbar. Sei bereit für eine wuchtige Salve Rock und Glamour, wenn du durch die Türe trittst, die Türe des bandeigenen Hotels: Vom gewöhnlichen Gelegenheitskiller bis hin zum pensionierten Boss eines Verbrechersyndikats findet hier jeder einen Ort, um elegant und diskret unterzutauchen. Die Songs erzählen die packenden Geschichten der Gäste und lassen dabei kein Detail aus. „No-Tell Hotel“ ist ein Kick-Ass Rock‘n Roll Album ohne großen Schnickschnack. Es beamt einen zurück auf den Sunset Strip im Jahre 1986 und versprüht gute Laune und Lebensfreude. Wer MÖTLEY

CRÜE, POISON und die alten BON JOVI mag, der wird BLACK DIAMONDS lieben!!!

EL PISTOLERO – Ein Haufen räudiger Hunde, laut, dreckig und ungezogen, haben sich zum Ziel gesetzt der Welt richtig in den Hintern zu treten und ihnen einen Rock’n Roll Bastard der Extraklasse zu präsentieren. Ein uneheliches Kind zwischen MOTÖRHEAD und AIRBOURNE beschreibt das Quintett wohl am einfachsten. Die Hard’n Heavy Rocker aus Deutschland wurden 2012 auf die hilflose Menschheit losgelassen. Nach

vier Demos, einer unveröffentlichten EP und unzähligen Liveshows konnte man endlich einen Plattendeal an Land ziehen. “Mexican Standoff” ist eine Kollektion aus überarbeiteten älteren Songs und sieben komplett neuen Stücken. Das Album präsentiert Kick-Ass Rock’n Roll, dreckig und auf die Fresse, wie man es sonst nur von Bands wie MOTÖRHEAD, ROSE TATTOO, AIRBOURNE oder AC/DC kennt, ohne ein Plagiat derer zu sein. Die Musik von EL PISTOLERO hat trotz aller Vergleiche einen eigenen Charakter und atmet den Dreck von der Straße, den diese Größen übriggelassen haben