26.03.21 Hartmann - Dennis Hormes - Losing Gravity


-HARTMANN-

Oliver Hartmann gilt mit seiner Band HARTMANN schon seit dem ersten Album ’Out in the cold’ als eine der besten deutschen Hardrock-Acts und ist seit fast zwei Jahrzehnten weltweit bekannt als gefragter Sänger und Gitarrist seines Genres. Man kennt ihn auch als festen Bestandteil des

Megasellers AVANTASIA, von Projekten wie ROCK MEETS CLASSIC, als Ex-Frontmann der Neo-Classic Metaller At VANCE sowie als Kopf des europaweit erfolgreichen Pink Floyd Tributes ECHOES. Seit Gründung hat die Band mittlerweile 8 Alben veröffentlicht, ist mit Toto, Uriah Heep, The Hooters und House of Lords getourt und feiert dieses Jahr ihr 15-jähriges Bestehen! Zum Jubiläum hat die Band am 17.04. ein brandneues Album mit dem Titel ’15 Pearls & Gems’ veröffentlicht, welches erneut von Sascha Paeth (Avantasia, Beyond The Black, Kamelot) coproduziert wurde.

HARTMANN-Line Up:

Oliver Hartmann – Vocals, Guitar

Ina Morgan – Vocals, Guitar

Armin Donderer – Bass

Markus Kullmann – Drums

-DENNIS HORMES TRIO-

Gemessen an seinem musikalischen Werdegang, müsste DENNIS HORMES ein alter Knochen von mindestens Siebzig sein. Doch mit gerade mal 34 Lenzen auf dem Buckel blickt der Gitarrist aus NRW, der auch als Produzent, Songwriter und Sänger aktiv ist, bereits auf eine fast zwei Dekaden dauernde Karriere zurück, in denen er Welttourneen mit Künstlern wie T.M. Stevens, Fettes Brot, DJ Bobo, Tom Beck, Luxuslärm, Roachford, The Boss Hoss, Marc Terenzi, Daliah Lavi, Mark Medlock, Dieter Falk und Richard Sanderson – um nur einige zu nennen- als Sessionmusiker absolviert hat, mit dem Musical “Richard o’Brien’s Rocky Horror Show insgesamt fast 3 Jahre auf Europatournee war und sich auf weit über 40 Tonträgern verewigt hat.

-LOSING GRAVITY-

Was passiert, wenn Texas weite Steppen auf die Skyline von Mainhattan trifft? Es

entstehen neue musikalische Wurzeln, die sich im Gehörgang festsetzen. Fett. Melodiös. Und laut. Richtig laut! So wie im Fall von LOSING GRAVITY – die Rockfans mit ihrem neuen Album in die

wunderbare Welt der Schwerkraft entführen. Denn bei LOSING GRAVITY hebt sich eben alles ab: Die Musik, die Power und die Performance. Bereits seit Mai 2017 steht die vom Texaner Chase Wilborn und dem Frankfurter Julian

Lapp gegründete Band auf den Brettern, die die Rock-Welt bedeuten. Und erspielen sich mit ihrer perfekten Mischung aus melodischem Southern Rock und einem gehörigen Schuss Alternative eine stetig wachsende Fanbase.

Location

Resonanzwerk Oberhausen

Annemarie-Renger-Weg 5

46047 Oberhausen

Tickets

VVK EUR 25,00 (zzgl. VVK-Geb.)
AK EUR 30,00


Einlass: 19:00
Beginn: 20:00


Kersten Lamers

Koloniestr. 136 a

47057 Duisburg

k.lamers@outlook.com

0176-72101684